SALZBURGER MUSEUMSVEREIN
Mozartplatz 1
5010 Salzburg

im Stadtplan anzeigen  


T +43-662-62 08 08-123
F +43-662-62 08 08-720 
E museumsverein@salzburgmuseum.at


BĂŒrozeiten: Mo bis Do, 8-14 Uhr


ANMELDUNG ZUR MITGLIEDSCHAFT


Bankverbindung:
IBAN: AT05 4501 0000 0310 1508
BIC: VBOEATWWSAL


zur Website des SALZBURG MUSEUM

zur NEWSLETTER Anmeldung


Veranstaltungen

Weimar - Von der Klassik bis zur Gegenwart

Leider mĂŒssen wir die Exkursion verschieben, neuer Termin: Donnerstag, 22. bis Sonntag, 25. Mai 2025.

Programm und Reiseleitung: Esra Ipek-Kraiger, Renate Wonisch-Langenfelder
Information und Anmeldung: GEO-Reisen, Birgit Sacher, birgit.sacher@geo.at, Tel. +43 662 890111-214

Treffpunkt: Abfahrt Busterminal Nonntal
23.Mai 2024 bis 27.Mai 2024
09:00 - 17:00 Uhr


Wunderkammer

Wunderkammern haben ihren Ursprung in der SpĂ€trenaissance bzw. im Barockzeitalter. Sie waren Universen, die das große Ganze der Welt im Kleinen widerspiegelten. Im SpielzeugMuseum ist eine ganz besondere Wunderkammer zu bestaunen!

Sarah Oswald

Anmeldung erforderlich: museumsverein@salzburgmuseum.at oder +43 662 620808-123
Kosten: 3 Euro

Treffpunkt: Spielzeugmuseum
6.Juni 2024
14:00 - 15:00 Uhr


JubilÀumswochenende 40 Jahre Freilichtmuseum

Ein Geburtstagsfest gemeinsam mit den Vereinen aus Großgmain, Detailprogramm unter www.freilichtmuseum.com. Separate Eintrittskarte fĂŒr den 80er-Jahre-Discostadel am Samstagabend erforderlich.

Kostenlos fĂŒr SMV-Mitglieder (außer Discostadel am Samstagabend)

Treffpunkt: Salzburger Freilichtmuseum Großgmain
8.Juni 2024
10:00 - 23:00 Uhr


JubilÀumswochenende 40 Jahre Freilichtmuseum

Ein Geburtstagsfest gemeinsam mit den Vereinen aus Großgmain, Detailprogramm unter www.freilichtmuseum.com

Kostenlos fĂŒr SMV-Mitglieder

Treffpunkt: Salzburger Freilichtmuseum Großgmain
9.Juni 2024
10:00 - 18:00 Uhr


Der Hellbrunner Berg

Ein Spaziergang ĂŒber den Hellbrunner Berg aus naturkundlicher Sicht.

Reinhard Medicus
Anmeldung erforderlich: museumsverein@salzburgmuseum.at oder +43 662 620808-123
Kostenlos

Treffpunkt: Volkskundemuseum
21.Juni 2024
14:00 - 16:00 Uhr


Das GedÀchtnis der Stadt: Das Archiv der Stadt Salzburg

Lernen Sie die SchÀtze des Salzburger Stadtarchivs kennen. Gemeinsam werfen wir einen Blick auf ausgewÀhlte Quellen zur Stadtgeschichte sowie hinter die Kulissen - inklusive RestaurierwerkstÀtte.

Marlene Ernst, Christian Moser
Anmeldung erforderlich: museumsverein@salzburgmuseum.at oder +43 662 620808-123
Kostenlos

Treffpunkt: Haus der Stadtgeschichte, Glockengasse 8
27.Juni 2024
14:00 - 16:00 Uhr


ZaungesprÀch mit dem Gartenteam des Freilichtmuseums

Kommen Se mit den GĂ€rtnern im Freilichtmuseum ins GesprĂ€ch ĂŒber alte BauerngĂ€rten, ihre Anlage und Pflege.

Keine Anmeldung erforderlich
kostenlos

Treffpunkt: Salzburger Freilichtmuseum Großgmain
3.Juli 2024
10:00 - 12:00 Uhr


FĂŒnf SchĂ€tze: Der WasserSpiegel

Der WasserSpiegel auf dem Mönchsberg lÀdt zu einer multimedialen und interaktiven Entdeckungsreise auf den Spuren des nassen Elements. Das Museum ist Teil des HochbehÀlters Mönchsberg, der viele Salzburger*innen mit Trinkwasser versorgt.

Skrupskis Emilija
Anmeldung erforderlich: +43 662 8884 9754 oder info@5schaetze.at
Kosten 7,75 Euro

Treffpunkt: Mönchsberg 16 b (NÀhe Richterhöhe)
26.Juli 2024
16:00 - 17:00 Uhr


Johannes Freumbichler zum 75. Todestag: Biographische Kreuzungspunkte in Henndorf

2024 feiert das Literaturhaus Henndorf sein 15-jĂ€hriges Bestehen, gleichzeitig wird des Großvaters von Thomas Bernhard, Johannes Freumbichler, der in diesem alten Bauernhaus geboren wurde, gedacht. Eine Ausstellung in Kooperation mit dem Literaturarchiv S

Gabriele Dau
Anmeldung bis 11. August an: museumsverein@salzburgmuseum.at oder Tel. +43 662 620808-123
Kostenlos, Spenden erbeten
Busverbindung: Bus 130 ab Mirabellplatz 13.04 Uhr, Ankunft Henndorf Ortsmitte 13.35 Uh, von dort 5 Minuten zu Fuß

Treffpunkt: Literaturhaus Henndorf, Franz-Stelzhamer-Str. 10
16.August 2024
14:00 - 15:30 Uhr


Stadtflucht - die gemeinsame Sammlungsgeschichte von Salzburg Museum und Freilichtmuseum

Der Grundstock fĂŒr die Objektsammlung des Freilichtmuseums wurde vor 100 Jahren im (heutigen) Salzburg Museum gelegt. Welche Objekte waren also volkskundlich interessant und als passend fĂŒr das Freilichtmuseum erachtet? AusstellungsfĂŒhrung mit Depotbesuch

Susanne Brandner
Anmeldung erforderlich: museumsverein@salzburgmuseum.at oder +43 662 620808-123
Kosten 3 Euro pro Person

Treffpunkt: Salzburger Freilichtmuseum Großgmain
29.August 2024
15:00 - 17:00 Uhr


Die Auenwerkstatt Weitwörth

Die vom Haus der Natur betreute Auenwerkstatt ist Salzburgs neue Natur- und Umweltbildungseinrichtung. Mitten im Natura 2000-Gebiet bei Weitwörth gelegen, bietet sie Einblicke in Themen wie Auwald, Ökologie und Naturschutz. Auch fĂŒr Kinder ab 7 Jahren.

Torben Schubert
Anmeldung bis 26. August an: museumsverein@salzburgmuseum.at oder Tel. +43 662 620808-123
Kosten: 10 Euro Erwachsene, 5 Euro Kinder
Anreise mit Lokalbahn Haltestelle Weitwörth-Nußdorf evtl. Schienenersatzverkehr), von dort wenige Gehminuten zur Auenwerkstatt, mit PKW: Parkplatz bei der Lokalbahnstation.

Treffpunkt: Auenwerkstatt Weitwörth
30.August 2024
16:00 - 18:00 Uhr